Angebote zu "Weimars" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Weimars Verfassung
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Weimars Verfassung ab 29.9 € als gebundene Ausgabe: Eine Bilanz nach 100 Jahren. 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Weimar
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In dieser ersten großen Kulturgeschichte Weimars seit Jahrzehnten zeigt Annette Seemann anschaulich, wie schon früh ein "Mythos Weimar" entstand, und geht den verborgenen Verbindungslinien nach, die von Luther über Bach zu Goethe und weiter bis zum Bauhaus und zur Weimarer Verfassung führen.Weimar erscheint wie ein Kondensat deutscher Kultur und Geschichte: Luther wurde von hier aus politisch protegiert, und Johann Sebastian Bach wirkte am Weimarer Hof. Als Wahlheimat von Goethe und Schiller wurde die Stadt zum Zentrum der deutschen Klassik. Franz Liszt fühlte sich von der Aura Weimars magisch angezogen. Der geistig umnachtete Friedrich Nietzsche wurde nach Weimar geholt, damit er sich in die Reihe der Klassiker einfüge. Das Bauhaus entstand in Weimar, und nicht zufällig wurde hier die Weimarer Verfassung aus der Taufe gehoben. Aber auch das Konzentrationslager Buchenwald mit seinem Terror und seiner Untergrund-Kultur gehört zur Geschichte der Stadt. Adolf Hitler, Stalin und die DDR-Oberen machten sich den "Geist von Weimar" zunutze, aber letztlich, so zeigt Annette Seemann in ihrem eindrucksvollen Buch, hat "Weimar" als Inbegriff von Humanität, Freiheit und Bildung allen Vereinnahmungsversuchen widerstanden.

Anbieter: buecher
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Weimar
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

In dieser ersten großen Kulturgeschichte Weimars seit Jahrzehnten zeigt Annette Seemann anschaulich, wie schon früh ein "Mythos Weimar" entstand, und geht den verborgenen Verbindungslinien nach, die von Luther über Bach zu Goethe und weiter bis zum Bauhaus und zur Weimarer Verfassung führen.Weimar erscheint wie ein Kondensat deutscher Kultur und Geschichte: Luther wurde von hier aus politisch protegiert, und Johann Sebastian Bach wirkte am Weimarer Hof. Als Wahlheimat von Goethe und Schiller wurde die Stadt zum Zentrum der deutschen Klassik. Franz Liszt fühlte sich von der Aura Weimars magisch angezogen. Der geistig umnachtete Friedrich Nietzsche wurde nach Weimar geholt, damit er sich in die Reihe der Klassiker einfüge. Das Bauhaus entstand in Weimar, und nicht zufällig wurde hier die Weimarer Verfassung aus der Taufe gehoben. Aber auch das Konzentrationslager Buchenwald mit seinem Terror und seiner Untergrund-Kultur gehört zur Geschichte der Stadt. Adolf Hitler, Stalin und die DDR-Oberen machten sich den "Geist von Weimar" zunutze, aber letztlich, so zeigt Annette Seemann in ihrem eindrucksvollen Buch, hat "Weimar" als Inbegriff von Humanität, Freiheit und Bildung allen Vereinnahmungsversuchen widerstanden.

Anbieter: buecher
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
GEO Epoche KOLLEKTION / GEO Epoche KOLLEKTION 1...
13,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Dritter Band über die Geschichte der Deutschen. - Einigungskriege, 1864-1871: Rücksichtslos betreibt Bismarck Deutschlands Zusammenschluss - Ludwig II., 1869: Bayerns König verkörpert die Sehnsucht nach der alten Ordnung - Arbeiterbewegung, 1872: Ein Massenstreik in Essen lässt Gewerkschaften erwachsen - Börsenkrach, 1873: Ein Absturz der Aktienkurse beendet den Wirtschaftsboom - Wilhelm II., 1888: Der junge Kaiser entpuppt sich als unberechenbar - Flottenpolitik, um 1900: Berlins Schiffsbauprogramm kündet von fatalem Größenwahn - Kolonien, 1904: In Afrika massakrieren kaiserliche Soldaten das Volk der Herero - Beginn des Ersten Weltkrieges, 1914: Das Attentat von Sarajevo führt in die Katastrophe - Augenzeugen, 1914-1918: Literaten und Maler verarbeiten ihre Fronterlebnisse - Revolution und Kriegsende, 1918: Die deutsche Niederlage besiegelt das Schicksal des Kaisers - Friedrich Ebert, 1871-1925: Ihr Präsident ist die einzige Konstante der jungen Republik - Weimars politische Ordnung: Die Verfassung von Weimar hat eine gefährliche Schwachstelle - Weimarer Republik, 1919-1933: Die erste deutsche Demokratie ist fortschrittlich - und fragil

Anbieter: buecher
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
GEO Epoche KOLLEKTION / GEO Epoche KOLLEKTION 1...
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Dritter Band über die Geschichte der Deutschen. - Einigungskriege, 1864-1871: Rücksichtslos betreibt Bismarck Deutschlands Zusammenschluss - Ludwig II., 1869: Bayerns König verkörpert die Sehnsucht nach der alten Ordnung - Arbeiterbewegung, 1872: Ein Massenstreik in Essen lässt Gewerkschaften erwachsen - Börsenkrach, 1873: Ein Absturz der Aktienkurse beendet den Wirtschaftsboom - Wilhelm II., 1888: Der junge Kaiser entpuppt sich als unberechenbar - Flottenpolitik, um 1900: Berlins Schiffsbauprogramm kündet von fatalem Größenwahn - Kolonien, 1904: In Afrika massakrieren kaiserliche Soldaten das Volk der Herero - Beginn des Ersten Weltkrieges, 1914: Das Attentat von Sarajevo führt in die Katastrophe - Augenzeugen, 1914-1918: Literaten und Maler verarbeiten ihre Fronterlebnisse - Revolution und Kriegsende, 1918: Die deutsche Niederlage besiegelt das Schicksal des Kaisers - Friedrich Ebert, 1871-1925: Ihr Präsident ist die einzige Konstante der jungen Republik - Weimars politische Ordnung: Die Verfassung von Weimar hat eine gefährliche Schwachstelle - Weimarer Republik, 1919-1933: Die erste deutsche Demokratie ist fortschrittlich - und fragil

Anbieter: buecher
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Weimars Verfassung
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Weimars Verfassung ab 29.9 EURO Eine Bilanz nach 100 Jahren. 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Weimar
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In dieser ersten großen Kulturgeschichte Weimars seit Jahrzehnten zeigt Annette Seemann anschaulich, wie schon früh ein "Mythos Weimar" entstand, und geht den verborgenen Verbindungslinien nach, die von Luther über Bach zu Goethe und weiter bis zum Bauhaus und zur Weimarer Verfassung führen.Weimar erscheint wie ein Kondensat deutscher Kultur und Geschichte: Luther wurde von hier aus politisch protegiert, und Johann Sebastian Bach wirkte am Weimarer Hof. Als Wahlheimat von Goethe und Schiller wurde die Stadt zum Zentrum der deutschen Klassik. Franz Liszt fühlte sich von der Aura Weimars magisch angezogen. Der geistig umnachtete Friedrich Nietzsche wurde nach Weimar geholt, damit er sich in die Reihe der Klassiker einfüge. Das Bauhaus entstand in Weimar, und nicht zufällig wurde hier die Weimarer Verfassung aus der Taufe gehoben. Aber auch das Konzentrationslager Buchenwald mit seinem Terror und seiner Untergrund-Kultur gehört zur Geschichte der Stadt. Adolf Hitler, Stalin und die DDR-Oberen machten sich den "Geist von Weimar" zunutze, aber letztlich, so zeigt Annette Seemann in ihrem eindrucksvollen Buch, hat "Weimar" als Inbegriff von Humanität, Freiheit und Bildung allen Vereinnahmungsversuchen widerstanden.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Weimars Verfassung
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Renommierte Verfassungsrechtler und Historiker unterziehen die Weimarer Reichsverfassung vom 11. August 1919 einer eingehenden Analyse.Das 100jährige Jubiläum der Weimarer Reichsverfassung vom 11. August 1919 hat das allgemeine wie das wissenschaftliche Interesse an dieser ersten deutschen Demokratie neu entfacht. Die lange Zeit dominierende Auffassung, die Weimarer Republik sei im wesentlichen an gewissen Konstruktionsfehlern ihrer Verfassung gescheitert, findet zu Recht kaum noch Anhänger. Stattdessen betont man nun stärker ihre Modernität und Fortschrittlichkeit, verweist speziell auf ihre sozialen Errungenschaften und ganz allgemein auf ihr beträchtliches Entwicklungspotential. Der vorliegende Band dokumentiert eine interdisziplinäre Tagung vom Februar 2019, auf der Rechtswissenschaftler und Historiker Beiträge zu einer umfassenden Bilanz der Weimarer Reichsverfassung beisteuerten. Dabei stehen nicht allein deren Strukturen, Institutionen und Rechtsgarantien im Zentrum des Interesses, sondern auch die politischen Prägekräfte und gesamtgesellschaftlichen Rahmenbedingungen. Letztlich führt das zu der Frage nach der Leistungsfähigkeit und Wirksamkeit von Verfassungen überhaupt - und nach deren Grenzen.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Weimar
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In dieser ersten grossen Kulturgeschichte Weimars seit Jahrzehnten zeigt Annette Seemann anschaulich, wie schon früh ein 'Mythos Weimar' entstand, und geht den verborgenen Verbindungslinien nach, die von Luther über Bach zu Goethe und weiter bis zum Bauhaus und zur Weimarer Verfassung führen. Weimar erscheint wie ein Kondensat deutscher Kultur und Geschichte: Luther wurde von hier aus politisch protegiert, und Johann Sebastian Bach wirkte am Weimarer Hof. Als Wahlheimat von Goethe und Schiller wurde die Stadt zum Zentrum der deutschen Klassik. Franz Liszt fühlte sich von der Aura Weimars magisch angezogen. Der geistig umnachtete Friedrich Nietzsche wurde nach Weimar geholt, damit er sich in die Reihe der Klassiker einfüge. Das Bauhaus entstand in Weimar, und nicht zufällig wurde hier die Weimarer Verfassung aus der Taufe gehoben. Aber auch das Konzentrationslager Buchenwald mit seinem Terror und seiner Untergrund-Kultur gehört zur Geschichte der Stadt. Adolf Hitler, Stalin und die DDR-Oberen machten sich den 'Geist von Weimar' zunutze, aber letztlich, so zeigt Annette Seemann in ihrem eindrucksvollen Buch, hat 'Weimar' als Inbegriff von Humanität, Freiheit und Bildung allen Vereinnahmungsversuchen widerstanden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot